Geschichte der Praxis

Dr. med. August Ruberg, Großvater von Dr. Florian Ruberg, gründete 1949 die HNO-Praxis in Neustadt. Seine fachärztliche Ausbildung hatte er an der HNO-Klinik der Universität Heidelberg erhalten. Viele unserer Patienten erinnern sich noch an seine HNO Praxis in der Schillerstrasse oberhalb des Hauptbahnhofes in Neustadt. Zusätzlich operierte er als Belegarzt am Krankenhaus Hetzelstift.

1977 übernahm Dr. med. Günter Ruberg, Vater von Dr. Florian Ruberg, die Praxis. Er war zuvor an der HNO-Abteilung des Krankenhauses St. Georg in Hamburg und an der HNO-Klinik der Universität Freiburg als Facharzt und Oberarzt tätig gewesen. Der Praxissitz wurde in die Gutenbergstraße verlegt und die operative Tätigkeit am Krankenhaus Hetzelstift ausgebaut

Seit 2008 leitet Dr. med. Florian Ruberg in nun 3. Generation die Praxis. Er erweiterte das Leistungsspektrum der HNO-Facharztpraxis in Neustadt um seine langjährigen Tätigkeitsschwerpunkte, auf die er sich als Facharzt an der HNO-Universitätsklinik Erlangen spezialisiert hatte (siehe Lebenslauf Dr. Ruberg).

2019 wechselte Dr. med. Hannah K. Teepe in unsere Praxis.  Zuvor war sie viele Jahre an der HNO-Universitätsklinik Heidelberg als Fachärztin tätig gewesen. Sie arbeitete dort unter anderem auch in der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie. (siehe Lebenslauf Dr. Teepe).