Ein Herz für Kinder

Ein Herz für Kinder

 

Ein großes Herz schlägt für unsere kleinen Patienten. Wir bemühen uns um eine vertrauensvolle Beziehung ohne Angst vor dem Arztbesuch.

 

 

Hörprüfungen:
Für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes ist es wichtig, Hörstörungen so früh wie möglich zu erkennen. Eine Hörschwäche wirkt sich bei Kindern negativ auf die Sprachentwicklung aus. Früh genug erkannt, kann dagegen rechtzeitig die passende Behandlung einsetzen und spätere Schäden können vermieden werden.

 

Hörprüfungen führen wir deshalb bereits in den ersten Lebenstagen in Form des Neugeborenen-Hörscreenings durch („Otoakustische Emissionen“ [OAE] und „Automatische Hirnstammaudiometrie“ [AABR]). Zudem gehört unsere Praxis zu den offiziellen Kontaktpartnern in Rheinland-Pfalz, um Auffälligkeiten bei der ersten Hörprüfung auf der Geburtsstation weiter abzuklären.

 

Auch Jugendlichen empfehlen wir, das Gehör regelmäßig zu testen. Viele haben unbemerkte Hörschäden, z. B. durch Entzündungen des Ohres oder intensives Hören lauter Musik.

 

 

 

Stimm- und Sprechstörungen:
Wir freuen uns über eine enge, angenehme und kompetente Kooperation mit den ortsansässigen Logopädinnen. Hiervon profitiert Ihr Kind auf seinem Weg durch das Leben, welcher oft hart und steinig ist, und auf welchem unsere Kleinen zeitweise unsere gemeinsame Unterstützung benötigen.

 

Naturheilkunde:
Bei der Behandlung von kindlichen Erkrankungen erzielen wir auch gute Erfolge mit naturheilkundlichen Präparaten. Selbstverständlich greifen wir immer zuerst zu sanften Therapiemethoden, bevor wir etwa eine Operation in Erwägung ziehen.

 

Operationen von Kindern:
Wir sind uns bewusst, dass jeder Eingriff am Kind für die Eltern eine große Aufregung darstellt. Wenn jedoch trotz aller konservativen Methoden und Bemühungen keine Heilung erzielt werden kann, so darf der richtige Zeitpunkt eines kleinen operativen Eingriffes nicht verpasst werden, um die optimale Entwicklung des Kindes nicht zu gefährden. Der Entwicklungssprung nach der operativen Therapie und die positiven Rückmeldungen der Eltern bestärken uns in unserem ausgewogenen Vorgehen. Dr. Ruberg steht Ihnen in der Woche nach der Operation ständig Tag und Nacht in Rufbereitschaft zur Verfügung. Sollte eine Operation stationär erfolgen müssen, darf bei kleinen Kindern ein Elternteil während des gesamten Zeitraumes stationär mit aufgenommen werden. Im OP-Saal bieten wir Ihnen den außergewöhnlichen Service an, dass Sie Ihren Sprössling bis zum Einschlafen im OP-Saal begleiten dürfen. Unser ambulanter Aufwachraum ist mit einem Videogerät versehen, um den Kindern die Aufwachzeit mit Kinderfilmen zu versüßen.
 

 

Operationen von Kindern:
Wir sind uns bewusst, dass jeder Eingriff am Kind für die Eltern eine große Aufregung darstellt. Wenn jedoch trotz aller konservativen Methoden und Bemühungen keine Heilung erzielt werden kann, so darf der richtige Zeitpunkt eines kleinen operativen Eingriffes nicht verpasst werden, um die optimale Entwicklung des Kindes nicht zu gefährden. Der Entwicklungssprung nach der operativen Therapie und die positiven Rückmeldungen der Eltern bestärken uns in unserem ausgewogenen Vorgehen. Dr. Ruberg steht Ihnen in der Woche nach der Operation ständig Tag und Nacht in Rufbereitschaft zur Verfügung. Sollte eine Operation stationär erfolgen müssen, darf bei kleinen Kindern ein Elternteil während des gesamten Zeitraumes stationär mit aufgenommen werden. Im OP-Saal bieten wir Ihnen den außergewöhnlichen Service an, dass Sie Ihren Sprössling bis zum Einschlafen im OP-Saal begleiten dürfen. Unser ambulanter Aufwachraum ist mit einem Videogerät versehen, um den Kindern die Aufwachzeit mit Kinderfilmen zu versüßen.

 


Keywords fr diese Seite: Herz, Kinder, Hörprüfung, Hörstörung, Hörschwäche, Schwerhörigkeit, Neugeboren, Hörscreening, Otoakustische Emissionen, OAE, Hirnstammaudiometrie, AABR, Hörprüfung, Sprechstörung, Naturheilkunde, Dr. med. Florian Ruberg, Ruhberg, Ruberg, HNO, Facharzt, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Gutenberg, Neustadt, Hetzelstift, Logopädie, Neugeborenen, Screening,